Offizielle Site
info@bozidar.cz
+420 603 539 020
Cyklotrasy

Anspruchsvollere Radtouren

Nutzen können Sie auch die anspruchsvolleren Touren, die vor allem für Mountainbikes zu empfehlen sind. Einige Abkürzungsvarianten können auch auf dem Trekkingrad absolviert werden.

Keilberg-Runde

Es handelt sich um die anspruchsvollste der Gottesgaber Rundstrecken sowohl unter dem Aspekt des Profils, als auch aus der Sicht der Wegbeschaffenheit. Beide Runden können Sie zu Beginn durch die Fahrt auf der parallel führenden Straße vereinfachen. Die Runde führt nicht über den Gipfel des Keilberges, allerdings kann man dorthin abbiegen - 1 km.

  • Registriert beim Klub der Tschechischen Touristen (KČT) unter der Nummer 2005
  • Länge der grundlegenden Rundstrecke: 24 km
  • Länge der verkürzten Runde über den "Schmugglerpfad": 18 km
  • Markierung der Strecke: grün
  • Schwierigkeitsgrad der Trasse: II. - IV.
  • Empfohlene Ausrüstung: Mountainbike, Radfahrerhelm

Sehenswürdigkeiten der verkürzten Rundstrecke:

Der überwiegende Teil der Strecke führt durch eine Gegend, die mehr als 1000 m ü. M. liegt, rund um den ganzen Keilberg , und bietet die schönsten Ausblicke auf das Erzgebirge.

Einer guten sportlichen Leistung entsprechende Zeit:

Männer 1 Std. 15 min, Frauen 1 Std. 25 min

Die Keilberger Runde kann durch die Verbindung mit der Pfaffengrüner Rundstrecke (Popovský okruh) verlängert werden. Sie knüpfen aneinander 2 km von Boží Dar einem Bergsattel ("U klád") an. Die Länge der Keilberger-Pfaffengrüner Runde beträgt insgesamt 52 km und ist eine wirkliche Prüfung der körperlichen Ertüchtigung des Radfahrers.

Erfrischungs- und Übernachtungsmöglichkeiten:

U Pašeráka (Zum Schmuggler) in Suchá (11 km), Panorama in Jáchymov (Joachimsthal) (16 km), Pension Lanti oberhalb von Jáchymov (Joachimsthal) (19 km)


Pfaffengrüner Runde (Popovský okruh)

Die gehört zu den anspruchsvolleren Rundstrecken, und zwar sowohl hinsichtlich des Profils, als auch aus der Sicht Wegbeschaffenheit. Die schwierigsten Abschnitte sind problemlos zu Fuß zu bewältigen.

  • Registriert beim Klub der Tschechischen Touristen (KČT) unter der Nummer 2005
  • Länge der grundlegenden Rundstrecke: 31,5 km
  • Die Runde kann in Mariánská abgekürzt werden, wo man rechts auf einer Asphaltstraße über die Aberthamer Kreuzung nach Boží Dar abbiegen kann. Länge der verkürzten Runde: 24 km
  • Markierung der Strecke: grün
  • Schwierigkeitsgrad der Trasse: I. - IV.
  • Empfohlene Ausrüstung: Moutainbike

Bemerkenswertes auf der Rundstrecke:

Die Rundstrecke bietet viele schöne Ausblicke. In Popov (Pfaffengrün) empfehlen wir, den 400 m bergauf entfernten Aussichtspunkt Pfaffengrüner Kreuz (Popovský kříž) aufzusuchen. Unterweges kommen Sie auch an einer 500 Jahre alten Linde mit einem Stammumfang von 10 m vorbei. Die Rundstrecke ist teilweise mit dem Lehrpfad Joachimsthaler Hölle identisch, der durch die ehemaligen Schächte führt.

Die Pfaffengrüner Runde (Popovský okruh) knüpft an die Keilberger Runde auf dem Bergsattel "U klád" (bei den Baumstämmen - grün markiert) und an die gelb markierte Zentrale Rundstrecke hinter dem Spitzberg (Špičák) an.

Einer guten sportlichen Leistung entsprechende Zeit:

Männer 1 Std. 27 Min., Frauen 1 Std. 42 Min.

Erfrischungs- und Übernachtungsmöglichkeiten:

Mariánská (17 km), Eduard - Biathlon-Zentrum (22 km)


Zentrale Pleßberg-Runde

Sie gehört zu den weniger anstrengenden Trassen. Schwieriger ist lediglich die Auffahrt auf den Plešivec (Pleßberg) und die Abfahrt von ihm (III. bis IV.).

  • Registriert beim Klub der Tschechischen Touristen (KČT) unter der Nummer 2007
  • Länge der grundlegenden Rundstrecke: 33 km
  • Länge der verkürzten Runde: 20 km
  • Markierung der Strecke: gelb
  • Schwierigkeitsgrad der Trasse: I. - IV.
  • Empfohlene Ausrüstung: Moutainbike, die verkürzte Runde kann auf einem Trekkingrad absolviert werden.

Bemerkenswertes auf der Rundstrecke:

Die Rundstrecke führt am Nationalen Naturschutzgebiet mit dem Lehrpfad Gottesgaber Torfmoor (Božídarské rašeliniště) vorbei, beim Wechsel auf den Weg, der auf den Spitzberg führt, überqueren Sie den Plattner Kunstgraben (Blatenský příkop), eine bemerkenswertes Wasserwerk aus dem Jahre 1540. Ebenso umfahren Sie den ganzen Gottesgaber Spitzberg (Božídarský Špičák - 1115 m ü. M.). Es ist die höchste Basaltkuppe in Mitteleuropa.

Die Rundstrecke bindet hinter dem Spitzberg (Špičák) an die grün markierte Pfaffengrüner Rundstrecke (Popovský okruh) und eine der Bärringener Runstrecken (Perninské okruhy) (2002) an, die mit grünen Schildern markiert sind . Sie führt von den Försterhäusern (Myslivny) über den Pleßberg (Plešivec) nach Pernink (Bärringen) und Potůčky (Breitenbach).

Sportliche Attraktionen

Auf diesen Rundstrecken findet alljährlich im Mai das Mountainbike-Massenrennen KAREL BIKE mit dem Start und Ziel in Boží Dar statt. Rekordzeiten der Rundstrecken:

20 km Männer - 38 Minuten 07 Sekunden; Frauen - 46 Minuten 14 Sekunden
33 km Männer - 59 Minuten 17 Sekunden; Frauen - 1 hod. 24 Minuten

Erfrischungs- und Übernachtungsmöglichkeiten:

U Karla (Bei Karl) - 10 km


Grenzrunde

Sie ist nicht anspruchsvoll, der überwiegende Teil führt über befestigte Wege und Straßen. Den Schwierigkeitsgrad der Rundstrecke erhöhen längere, sich dahinziehende Steigungen (III.).

  • Registriert beim Klub der Tschechischen Touristen (KČT) unter der Nummer 2008
  • Länge der grundlegenden Rundstrecke: 38 km
  • Länge der verkürzten Runde: über Zlatý Kopec (Goldenhöhe) 24 km
  • Markierung der Strecke: blau
  • Schwierigkeitsgrad der Trasse: I. - II., einige Steigungen III.
  • Empfohlene Ausrüstung: Moutainbike und Trekkingrad

Bemerkenswertes auf der Rundstrecke:

Die Trasse führt zum Großteil entlang der Grenze zu Deutschland. Die Rundstrecke schließt an den Grenzwanderweg Mílov und an den Grenzwanderweg in Potůčky (Breitenbach) an. Sie durchquert den Naturpark Zlatý Kopec (Goldenhöhe), in dem Sie die Felsgebilde Holubí skalky (Taubenfelsen) sehen, die eine schöne Naturszenerie schaffen. Im entferntesten Teil der Rundstrecke führt die Trasse bis zur Gemeinde Potůčky (Breitenbach), die durch ihren Großmarkt bekannt ist. Ebenso können Sie sich im hiesigen Schwimmbad erfrischen.

Die Rundstrecke ist an eine der Bärringener Rundstrecken (Perninské okruhy) Nr. 2002 angeschlossen, ist grün beschildert und führt von Pernink (Bärringen) über Potůčky (Breitenbach), auf dem Mílover Weg bis zu den Försterhäusern (Myslivny) und weiter auf den Plešivec (Pleßberg) sowie zurück nach Pernink (Bärringen).

Sportliche Attraktionen:

Auf diesen Rundstrecken wird alljährlich im Mai das Mountainbike-Massenrennen KAREL BIKE mit dem Start und Ziel in Boží Dar ausgetragen. Einer guten sportlichen Leistung entsprechende Zeit:

Männer 1 Std. 28 Min., Frauen 1 Std. 40 Min., die verkürzte Runde kann man in 60 - 65 Minuten absolvieren.

Erfrischungs- und Übernachtungsmöglichkeiten:

Pension Červená liška (18 km)

informaceAktuelle Informationen zum Zustand der Strecke und weitere praktische Informationen erhalten Sie im Infozentrum Boží Dar, wo Sie auch Radwanderkarten und weitere nützliche Dinge für Ihre Radtouren kaufen können.

Veranstaltungskalender

Was gibt es Neues?

Vergessen sie nicht zu Besuchen