Offizielle Site
info@bozidar.cz
+420 603 539 020
Štola Johannes – Zlatý Kopec

Johannesstollen – Zlatý Kopec

Der Johannes-Stolln öffnet am 29.04. bis 31.8.. Wir bieten Ihnen entweder den allgemeinen Rundgang, oder den großen Rundgang unter fachkundiger Begleitung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

  • Ca 8 km von Boží Dar entfernt
  • Es handelt sich um einen außergewöhnlich gut erhaltenen Komplex historischer Bergwerke und unterirdischer Kammern riesigen Ausmaßes.

Besichtigungsrouten und Zeiten

ALLGEMEINER RUNDGANG um v 09:30, 12:00 und (außer Montag, Donnerstag und Samstag) 14:30 Uhr

  • Die Besucher gehen zuerst durch den Johannes-Stolln durch, dann geht es bergauf in einen kleineren Abbauraum. Danach kann man den überschwemmten Grubenbau bei der Ortung am ehemaligen Silbergang sowie den Höhepunkt der Besichtigung – die große Kammer mit dem Schacht – bewundern. Durch den Johannes-Stolln kehrt man wieder auf die Erdoberfläche zurück, von dort aus besteigt man den Berg bis zum Handgöpel und kommt wieder zum Besucherzentrum zurück.
    Die Besichtigung einschließlich der Ausleihe und Rückgabe der Ausrüstung dauert je nach der Besucherzahl etwa 1,5 - 2 Stunden. Eine Stunde davon verbringt man unter Tage. Aufgepasst! Für den Aufstieg vom Besucherzentrum bis zum Johannes-Stolln braucht man etwa 10-15 Minuten Zeit.

GROßER RUNDGANG Montag, Donnerstag und Samstag 14:30 Uhr

  • Die Besucher gehen zuerst durch den Johannes-Stolln durch, dann geht es bergauf in einen kleineren Abbauraum. Danach kann man den überschwemmten Grubenbau bei der Ortung am ehemaligen Silbergang sowie den Höhepunkt der Besichtigung – die große Kammer – bewundern. Dann begibt man sich in den ältesten Teil des Bergwerks – in den großen Abbauraum hinter der „Windtür“ (Aufstieg über die Leitern) und in ein Labyrinth von miteinander verbundenen kleineren Kammern und Abbauräumen (Besichtigung geht wiederum über die Leitern). Auf dieser Stelle kann man es versuchen, einen niedrigen Gang, den sog. Kriechweg durchzukriechen. Zum Schluss der Führung unter Tage klettert man durch einen 40 m langen Schacht über die Holzleitern auf die Erdoberfläche empor. Am Mundloch des Schachts besichtigen die Besucher ein Handgöpel und kehren am Waldsteig zum Besucherzentrum zurück.
    Die Besichtigung einschließlich der Ausleihe und Rückgabe der Ausrüstung dauert je nach der Besucherzahl etwa 2,5 - 4 Stunden. Etwa zwei Stunden davon verbringt man unter Tage. Aufgepasst! Für den Aufstieg vom Besucherzentrum bis zum Johannes-Stolln braucht man etwa 10-15 Minuten Zeit.
informaceDie Größe einer Besuchergruppe beträgt 2 - 10 Personen – deshalb ist eine RESERVIERUNG nötig

Aus Sicherheitsgründen ist nicht erlaubt nur einen Person zu begleiten.

Der Eintritt in den Stollen ist für folgende verboten: Kinder unter 10 Jahre, Personen mit Phobien in Kleinräumen, Personen mit Gesundheitsschwierigkeiten (Bewegungsschwierigkeiten) und Schwierigkeiten mit der Gleichgewichtshaltung, Personen unter Alkohol oder Drogeneinfluss, Hunde und andere Tiere

Wir empfehlen zum Betreten des Stollens eine warme „Outdoor“ Kleidung, inklusive warme Socken und Stiefel. Es ist mit möglicher Verunreinigung eigener Kleidung zu rechnen.

Die Besucher bekommen vor dem Eingang in den Stollen folgendes kostenlos ausgeliehen:

  • Schutzhelm mit Scheinwerfer.
  • Mantel und Handschuhe.
  • Stiefel, falls sie nicht eigene haben.

Weitere Informationen unter www.stolajohannes.cz

ubytováníSuchen Sie eine Unterkunft in Boží Dar? Werfen Sie ein Blick auf die Angebote und reservieren Sie online. Übersicht der Unterbringungskapazitäten »

Veranstaltungskalender

No result...

Was gibt es Neues?

Vergessen sie nicht zu Besuchen