Offizielle Site
info@bozidar.cz
+420 603 539 020
Ryžovna

Ryžovna: Unterkünfte, Lehrpfade...

Ryžovna ist ein ideales Ziel für einen Nachmittagsausflug. Der Ort liegt am beliebten Lehrpfad Blatenský příkop (Plattner Kunstgraben) und ist ein idealer Rastpunkt zur Erholung, für ein gutes Mittagessen und zum Kennenlernen eines Stücks Ortsgeschichte.

Etwas aus der Geschichte von Ryžovna...

Die Gemeinde entstand irgendwann um die Mitte des 16.Jahrhunderts. Zunächst war sie Bestandteil der sog. Hřebečná-Gemarkung, unter die z.B. auch Boží Dar oder Horní Blatná fielen. Eigenständige Gemeinde wurde sie erst im Jahre 1849. Sie erhielt den Namen Ryžovna (Seifen), wobei der Name auf das „Auswaschen“ der Zinnerzkrumen aus den Kiesanschwemmungen zurückzuführen ist. In den hiesigen Gruben wurden auch Silber, Kobalt und nach dem Zweiten Weltkrieg Uran gefördert. Obwohl hier einst bis zu 800 Einwohner in 70 Häusern lebten, wobei es auch eine Kirche und eine Schule gab, ist Ryžovna heute eine der verlassensten Gemeinden des Erzgebirges. Der Hauptgrund des Bevölkerungsrückganges war die Aussiedlung der deutschen Einwohner und das raue Gebirgsklima.

Von Boží Dar nach Ryžovna...

Ryžovna liegt 6 km westlich von Boží Dar. Hierher führt die Straße, die vom Radwanderweg der Erzgebirgsmagistrale und vom Lehrpfad Blatenský příkop (Plattner Kunstgraben) kopiert wird. Den Radfahrern und Wanderern ist ein Ausflug nach Ryžovna zu empfehlen.

Was in Ryžovna einen Besuch wert ist...

ubytováníSuchen Sie eine Unterkunft in Boží Dar? Werfen Sie ein Blick auf die Angebote und reservieren Sie online. Übersicht der Unterbringungskapazitäten »

Veranstaltungskalender

Was gibt es Neues?

Vergessen sie nicht zu Besuchen